135. VDLUFA-Kongress

Qualität landwirtschaftlicher Erzeugnisse in der Wertschöpfungskette: Verbraucheranspruch und nachhaltige Erzeugung

24. - 27. September 2024

Mehr Informationen

Über den Kongress

Qualität landwirtschaftlicher Erzeugnisse in der Wertschöpfungskette: Verbraucheranspruch und nachhaltige Erzeugung

Wo

KIT Karlsruhe

Wann

Dienstag bis Freitag
24. - 27. September 2024

Einladung der VDLUFA-Präsidentin

Dr. Anja Töpper

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Mitglieder und Freunde des VDLUFA,

wir freu­en uns, dass der 135. VD­LU­FA-Kon­gress vom 24. bis zum 27. Sep­tem­ber 2024 in Karls­ru­he statt­fin­den wird, den wir ge­mein­sam mit der Fa­kul­tät Che­mie und Bio­wis­sen­schaf­ten des Karls­ru­her In­sti­tuts für Tech­no­lo­gie so­wie dem Land­wirt­schaft­li­chen Tech­no­lo­gie­zen­trum Au­gus­ten­berg in Karls­ru­he durch­füh­ren wer­den. Die Schirm­herr­schaft wird das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Er­näh­rung und Land­wirt­schaft über­neh­men.

Der Kon­gress wid­met sich dem Ge­ne­ral­the­ma Qua­li­tät land­wirt­schaft­li­cher Er­zeug­nis­se in der Wert­schöp­fungs­ket­te: Ver­brau­cher­an­spruch und nach­hal­ti­ge Er­zeu­gung – ein ak­tu­el­les The­ma, mit dem wir uns den ver­schie­de­nen Fa­cet­ten der land­wirt­schaft­li­chen Pro­duk­ti­on im Kon­text der Er­war­tun­gen und Wün­sche von Ver­brau­che­rin­nen und Ver­brau­chern an­neh­men wer­den. Da­bei wird si­cher auch das Span­nungs­feld zwi­schen Wunsch und Wirk­lich­keit an­ge­spro­chen.

Zur Er­öff­nung un­se­res Kon­gres­ses am Diens­tag, 24. Sep­tem­ber 2024, um 14 Uhr ste­hen im Rah­men un­se­rer Ple­nar­ta­gung un­ter an­de­rem Vor­trä­ge von Prof. Dr. Mir­ko Bun­zel (Karls­ru­her In­sti­tut für Tech­no­lo­gie) zu Pro­filing­me­tho­den für die Ana­ly­se von Zell­wand­po­ly­sac­cha­ri­den und Prof. Dr. Ge­sa Busch (Hoch­schu­le Wei­hen­ste­phan-Tri­es­dorf) zum The­ma Ver­brau­cher­ver­hal­ten und Nach­hal­tig­keit im Mit­tel­punkt.
Am Mitt­woch, 25. Sep­tem­ber, wird das Ge­ne­ral­the­ma vor­mit­tags im Ge­mein­sa­men Work­shop mit wei­te­ren Fach­vor­trä­gen er­wei­tert und ver­tieft. Da­bei wer­den The­men wie „Qua­li­tät der Dün­ge­mit­tel-Zu­las­sung von EU-Dün­ge­pro­duk­ten und na­tio­na­len Dün­ge­mit­teln“ oder „Kreis­lauf­den­ken als in­te­gra­ler Be­stand­teil der Fut­ter­mit­tel­her­stel­lun­g“, um nur zwei As­pek­te her­aus­zu­grei­fen, auf dem Pro­gramm ste­hen.
Für den Nach­mit­tag des 25. Sep­tem­bers und am Don­ners­tag, 26. Sep­tem­ber, sind Öf­fent­li­che Sit­zun­gen vor­ge­se­hen, in de­nen ak­tu­el­le For­schungs­ar­bei­ten und de­ren Er­geb­nis­se vor­ge­stellt wer­den.
Die für den 27. Sep­tem­ber ge­plan­te Agrar­öko­lo­gi­sche Ex­kur­si­on führt in die Nä­he von Ras­tatt, wo Sie sich an­schau­lich über die PFAS-Be­las­tung von Bö­den, Be­wäs­se­rungs­was­ser und Ern­te­pro­duk­ten so­wie den Um­gang da­mit in­for­mie­ren kön­nen. Dar­auf folgt ei­ne Wein­pro­be in Bühl. Zum Ab­schluss geht es ins be­nach­bar­te El­sass. Dort wer­den Flä­chen be­sucht, die mit kon­ser­vie­ren­den Acker­bau­me­tho­den be­wirt­schaf­tet wer­den.

Ihre Vorträge und Posterbeiträge für die Öffentlichen Sitzungen, ebenso wie die Teilnahme am Kongress, können Sie ab sofort unter https://www.vdlufa2024.de anmelden.

Wir freu­en uns auf den per­sön­li­chen Aus­tausch mit Ih­nen und la­den Sie herz­lich zu un­se­rem Kon­gress nach Karls­ru­he ein.

Herzliche Grüße

Dr. Anja Töpper
Präsidentin VDLUFA

Programm

Übersicht aller Sitzungen und Vorträge

Keine Ergebnisse
Filter zurücksetzen
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
Für den 23.09.2024 sind noch keine Sitzungen vorhanden
Keine Ergebnisse
Filter zurücksetzen
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • Gebäude 20.30 (Englerstraße 2)
    • 14:00 - 14:15
      Plenartagung: Eröffnung und Begrüßung
      Mehr...
    • 14:15 - 15:45
      Plenartagung: Grußworte und Ehrungen
      Mehr...
    • 15:45 - 18:00
      Plenartagung: Vorträge mit anschließender Podiumsdiskussion
      Mehr...
Keine Ergebnisse
Filter zurücksetzen

Plenartagung: Eröffnung und Begrüßung

14:00 - 14:15 | Gebäude 20.30 (Englerstraße 2)

VDLUFA

Plenartagung: Eröffnung und Begrüßung durch Dr. Anja Töpper, Karlsruhe, Präsidentin des VDLUFA

Plenartagung: Grußworte und Ehrungen

14:15 - 15:45 | Gebäude 20.30 (Englerstraße 2)

VDLUFA

Plenartagung: Grußworte mit Rednerinnen und Rednern des Verbands Deutscher Landwirtschaftlicher Untersuchungs- und Forschungsanstalten e.V., des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg sowie des Karlsruher Instituts für Technologie Ehrungen

Plenartagung: Vorträge mit anschließender Podiumsdiskussion

15:45 - 18:00 | Gebäude 20.30 (Englerstraße 2)

VDLUFA

Plenartagung: Vorträge mit anschließender Podiumsdiskussion 1) „Profilingmethoden zur Analyse von Zellwandpolysacchariden und deren Anwendung in der Lebensmittel- und Futtermittelanalytik“ Prof. Dr. Mirko Bunzel, Karlsruher Institut für Technologie 2) „Verbraucherverhalten und Nachhaltigkeit zwischen Wunsch und Wirklichkeit“ Prof. Dr. Gesa Busch, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Freising 3) „Herausforderungen für die Risikocharakterisierung unerwünschter Stoffe - per- und polyfluorierte Alkylverbindungen (PFAS) entlang der Wertschöpfungskette“ Dr. Janine Kowalczyk, Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin

Keine Ergebnisse
Filter zurücksetzen
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • Gebäude 20.30 (Englerstraße 2)
    • 08:30 - 12:00
      Gemeinsamer Workshop
      Mehr...
Keine Ergebnisse
Filter zurücksetzen

Gemeinsamer Workshop

08:30 - 12:00 | Gebäude 20.30 (Englerstraße 2)

VDLUFA

Gemeinsamer Workshop, bei dem das Generalthema „Qualität landwirtschaftlicher Erzeugnisse in der Wertschöpfungskette: Verbraucheranspruch und nachhaltige Erzeugung“ von geladenen Referentinnen und Referenten vertieft wird: 1) „Herausforderungen für die Risikocharakterisierung von Mykotoxinen als unerwünschte Stoffe“ Dr. Susanne Kersten, Friedrich-Loeffler-Institut, Braunschweig 2) „Qualität der Düngemittel-Zulassung von EU-Düngeprodukten und nationalen Düngemitteln“ Dr. Karl Severin, VDLUFA Speyer 3) „Sensorische Qualitätseigenschaften von Lebens- und Futtermitteln: Entstehung und Analytik flüchtiger Verbindungen“ Prof. Dr. Matthias Wüst, Universität Bonn 4) „Methoden zur Charakterisierung technofunktioneller Qualitätseigenschaften von Milch- und Pflanzenproteinpräparaten?“ Prof. Dr. Jörg Hinrichs, Universität Hohenheim, Stuttgart 5) „Kreislaufdenken als integraler Bestandteil der Futtermittelherstellung“ Dr. Michael Lüke, Deutscher Verband Tiernahrung, Bonn

Keine Ergebnisse
Filter zurücksetzen
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
Für den 26.09.2024 sind noch keine Sitzungen vorhanden
Keine Ergebnisse
Filter zurücksetzen
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
Für den 27.09.2024 sind noch keine Sitzungen vorhanden

Referenten

Einige unserer Hauptredner

Prof. Dr. Gesa Busch
Prof. Dr. Gesa Busch

Food Consumption and Wellbeing

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Fakultät Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme

Prof. Dr. Mirko Bunzel
Prof. Dr. Mirko Bunzel

Karlsruhe Institut für Technologie
Fakultät Lebensmittelchemie und Phytochemie

Tagungs­ort

KIT Karlsruhe

KIT Karlsruhe

Adresse
KIT Karlsruhe
Gebäude 20.40

Englerstraße 7
76131 Karlsruhe

Unterbringung

Hotel gesucht?

Einige Hotels in der Nähe des Tagungsortes:
Hotels anzeigen

Anmeldung

Einzelanmeldung

Tageskarte
130 €
Frühbucherpreis bis 23.08.2024
danach: 150 €

  • Anmeldung für einen Tag
  • Teilnahmebescheinigung
  • Mitglied des VDLUFA: 80 €
    im Ruhestand (Mitglied): 40 €
    im Ruhestand (kein Mitglied): 70 €

Einzelanmeldung

Dauerkarte
230 €
Frühbucherpreis bis 23.08.2024
danach: 270 €

  • Anmeldung für alle Tage
  • Teilnahmebescheinigung
  • Mitglied des VDLUFA: 130 €
    im Ruhestand (Mitglied): 40 €
    im Ruhestand (kein Mitglied): 70 €

Gruppenanmeldung

nur für Institute
ab 300 €
Dauerkarte für 3 Teilnehmer inklusive
ab dem 4. Teilnehmer: 20,00 €

  • Anmeldung mehrerer Teilnehmer
  • Teilnahmebescheinigung
  • Eine Gruppenanmeldung ist nur für beim VDLUFA registrierte Insitute mit entsprechender Berechtigung möglich

Hotels

Hotels in der Nähe des Tagungsortes

Hotel Ambassador

Hotel Ambassador

Abrufkontingent bis 02.08.2024:
Abruf-Code: VDLUFA

Hirschstraße 34-36, 76133  Karlsruhe

2,8 km vom Tagungsort

Moxy Karlsruhe

Moxy Karlsruhe

Abrufkontingent bis 31.07.2024:
https://www.marriott.com/events/start.mi?id=1702555595352&key=GRP

Lorbeerweg 24, 76149  Karlsruhe

4,8 km vom Tagungsort

acora Living the City

acora Living the City

Abrufkontingent bis 30.07.2024:
Abruf-Code: VDLUFA-Jahreskongress

Sophienstraße 69, 76133  Karlsruhe

2,8 km vom Tagungsort

B&B Hotel Karlsruhe

B&B Hotel Karlsruhe

Abrufkontingent bis 20.08.2024:
Abruf-Code: VDLUFA

Schwarzwaldstraße 92, 76137  Karlsruhe

3,5 km vom Tagungsort

IntercityHotel Karlsruhe

IntercityHotel Karlsruhe

Abrufkontingent bis 23.08.2024:
Abruf-Code: VDLUFA

Victor-Gollancz-Straße 1, 76137  Karlsruhe

3,6 km vom Tagungsort

F.A.Q

Häufig gestellte Fragen

  • KIT Karls­ru­he
    Ge­bäu­de 20.40

    Eng­ler­stra­ße 7
    76131 Karls­ru­he

    • Un­ter https://www.vdlufa2024.de fin­den Sie ei­nen But­ton zur An­mel­dung.
    • Kli­cken Sie auf Ein­zel­an­mel­dung und be­fol­gen Sie die Schrit­te im An­mel­de­fo­mu­lar.
    • Die Aus­wahl des An­mel­de­typs (z.B.: Mit­glied, Re­fe­rent, Stu­dent, etc.) be­ein­flusst die buch­ba­ren Leis­tun­gen und Prei­se.
    • Mit­glie­der be­nö­ti­gen zur An­mel­dung ih­re Mit­glieds­num­mer. Bit­te hal­ten Sie die­se be­reit.
    • Wäh­len Sie die ge­wünsch­ten An­ge­bo­te aus und be­stä­ti­gen Sie die Bu­chung zah­lungs­pflich­tig bzw. kos­ten­frei.
    • Sie kön­nen Ih­re An­mel­dung bis ein­schl. 05.09.2024 je­der­zeit än­dern/an­pas­sen - nach die­sem Zeit­punkt er­folgt die Rech­nungs­stel­lung und ei­ne Än­de­rung Ih­rer An­mel­dung ist on­line nicht mehr mög­lich.
    • Bit­te be­glei­chen Sie die Teil­nah­me­ge­bühr nach Rech­nungs­stel­lung per Über­wei­sung.
    • Nach Ab­schluss der Re­gis­trie­rung er­hal­ten Sie ei­ne E-Mail, mit dem Sie Ih­re An­mel­dung be­stä­ti­gen müs­sen. Prü­fen Sie ggf. Ih­ren SPAM-Ord­ner.

  • Bit­te nut­zen Sie hier­für die Ein­zel­an­mel­dung und wäh­len Sie im ers­ten Schritt als An­mel­de­art "Ich bin: Re­fe­rent".

    Sie fin­den die Ein­zel­an­mel­dung un­ter https://www.vdlufa2024.de/Einzelanmeldung

  • Sie kön­nen sich für den Kon­gress und be­glei­ten­de Ver­an­stal­tun­gen auch vor Ort am Ta­gungs­coun­ter an­mel­den.

    Bit­te be­ach­ten Sie, dass für ein­zel­ne Ver­an­stal­tun­gen mög­li­cher­wei­se ma­xi­ma­le Teil­neh­mer­zah­len vor­ge­se­hen sind und die ge­wünsch­te Ver­an­stal­tung vor Ort dann even­tu­ell nicht mehr ge­bucht wer­den kann.

    Bei ei­ner An­mel­dung vor Ort kön­nen Sie die Teil­nah­me­ge­bühr wahl­wei­se am Ta­gungs­coun­ter in bar be­glei­chen oder wir sen­den Ih­nen ei­ne Rech­nung zu, die sie per Über­wei­sung be­glei­chen.

  • Ih­re Teil­nah­me­be­schei­ni­gung er­hal­ten Sie zu­sam­men mit Ih­rem Badge am Ta­gungs­coun­ter.

  • Sie kön­nen ein­zel­ne Ta­ges­ti­ckets oder ei­ne Dau­er­kar­te für al­le Ta­ge er­wer­ben. Ge­son­der­te Ti­ckets für ein­zel­ne Vor­trä­ge gibt es nicht.

  • Mit ei­nem Ta­ges- oder Kon­gres­sti­cket er­hal­ten Sie Zu­gang zum wis­sen­schaft­li­chen Pro­gramm.

    Bit­te be­ach­ten Sie, dass auf­grund der herr­schen­den Auf­la­gen in den ein­zel­nen Vor­trags­sä­len deut­lich we­ni­ger Plät­ze zur Ver­fü­gung ste­hen und es so­mit kei­ne Ga­ran­tie gibt, dass der ge­wünsch­te Vor­trag be­sucht wer­den kann. Ei­ne Über­schrei­tung der ge­neh­mig­ten An­zahl von Per­so­nen in den Sä­len ist un­ter­sagt.

  • Bei ei­ner nach­weis­pflich­ti­gen Teil­neh­mer­art (z.B.: Stu­dent/in, etc.) ist ei­ne Be­schei­ni­gung nö­tig, dass Sie be­rech­tigt sind, den ver­güns­tig­ten Ta­rif zu bu­chen. Der Nach­weis muss zu Kon­gress­be­ginn am Ta­gungs­scoun­ter ve­ri­fi­ziert und wäh­rend des Kon­gres­ses gül­tig sein.

  • Sie kön­nen Ih­re An­mel­dung bis ein­schl. 05.09.2024 je­der­zeit stor­nie­ren. Für Stor­nie­run­gen oder Um­bu­chun­gen nach die­sem Zeit­punkt bzw. nach Rech­nungs­stel­lung wird ei­ne Be­ar­bei­tungs­ge­bühr von 25,00 € be­rech­net. Bit­te be­ach­ten Sie, dass für Stor­nie­run­gen ab dem 17.09.2024 kei­ner­lei Er­stat­tung mehr mög­lich ist.

  • Aus­sa­ge­kräf­ti­ge, ein­sei­ti­ge Kurz­fas­sun­gen kön­nen un­ter https://www.vdlufa2024.de/Beitragseinreichung bis ein­schl. 02.06.2024 di­rekt on­line ein­ge­reicht wer­den.

    Die ein­ge­rich­ten Bei­trä­ge wer­den als Druck­vor­la­ge in dem Band "Kurz­fas­sun­gen der Re­fe­ra­te", der zum Kon­gress ver­öf­fent­licht wird, über­nom­men.

    Bit­te schla­gen Sie bei Ih­rer Ein­rei­chung ei­ne Zu­ord­nung zu ei­nem The­men­be­reich vor.

  • Wäh­len Sie bei der An­mel­dung die ent­spre­chen­de An­mel­de­art (Pres­se) aus. Wen­den Sie sich nach Ih­rer An­kunft beim Kon­gress zur Ak­kre­di­tie­rung bit­te an den Ta­gungs­coun­ter.

  • Wenn Sie als Aus­stel­ler*in mit ei­nem Stand auf dem Kon­gress ver­tre­ten sein wol­len, ist den­noch ei­ne An­mel­dung zum Kon­gress not­wen­dig. Wäh­len Sie bei der An­mel­dung die ent­spre­chen­de An­mel­de­art (Aus­stel­ler) aus. Wen­den Sie sich nach Ih­rer An­kunft beim Kon­gress bit­te an den Ta­gungs­coun­ter.

  • Das aus­führ­li­che und ta­ges­ak­tu­el­le Pro­gramm kön­nen Sie auf der Kon­gress-Web­site un­ter fol­gen­dem Link ab­ru­fen:
    https://www.vdlufa2024.de/Programm

Bleiben noch Fragen offen?

Melden Sie sich gerne bei uns

Galerie

Einige Bilder der letzten Veranstaltungen